Menu Fermer

Die Größen der Skigebiete 🎿 der 232 französischen Skiorte

Die Gesamtheit der Skigebiete in Frankreich mit Informationen über ihre Flächen :

Welches ist das beste Skigebiet in Frankreich?

Nach Skidataist das beste Skigebiet in Frankreich das von l’Alpe d’Huez, sowohl aufgrund seiner Fläche, der Schneesicherheit und der Höhe. Danach folgen die Skigebiete von Serre-Chevalier, Chamonix, Méribel und Les Ménuires.

Welches ist das größte Skigebiet in Frankreich?

Les größte Skigebiete in Frankreich sind  » 3 Vallées » , mit Courchevel, Meribel, Val Thorens u.a. und  » Les Portes du Soleil » Die beiden Gebiete haben zusammen etwa 600 km Pisten.
Anzumerken ist, dass die 3 Vallées Pisten haben besser verbunden untereinander, und es ist leichter, das gesamte Gebiet zu durchsuchen, im Gegensatz zu den  » Portes du Soleil « Oder Sie müssen manchmal einen Shuttlebus nehmen.

Welches ist das kleinste Skigebiet in Frankreich?

Le Grand Valtin in den Vogesen ist wohl der kleinste Skigebiet Frankreichs, mit nur 3 Pisten, zwei Liften und insgesamt 3 klm Pisten.

Welches Skigebiet hat die meisten vernetzten Skiorte?

Das Skigebiet der  » Portes du Soleil  » relie insgesamt 13 Club-Resorts, mit 8 in Frankreich und 5 in der Schweiz, von insgesamt 650klm Pisten. Dies ist die wichtigste Verbindung von Skigebieten untereinander.

Welches ist das größte Skigebiet der Welt?

Nach Christoph Schrahe, der die tatsächlichen Größen neu berechnet der Skigebiete, unter Verwendung von Google Maps, das größte Skigebiet der Welt wäre « Les 3 Vallées », mit 493klm tatsächlicher Pistenlänge (gegenüber 600klm, die auf der Broschüre des Skiorts angegeben sind). Laut dieser Studie würde Les Portes du Soleil in Wirklichkeit 425 km Pisten umfassen und nicht 650 km, wie auf der Website angegeben.

Welches ist das beste Skigebiet für Anfänger?

Für einen Anfänger braucht man idealerweise grüne Pisten die bis zum Fuß des Skigebiets führen, vom oberen Ende der Skilifte aus. Ein Anfänger fühlt sich in der Regel wohler, wenn er mit Eiern beginnt. Daher sind die Skigebiete Gourettes (Pyrenäen), Vars (Alpen), oder Serre-Chevalier (Alpen) scheinen mir diese Kriterien zu erfüllen und für Anfänger gut geeignet zu sein.

Welches ist das beste Skigebiet für eine Familie?

Beginnen wir mit den Kriterien wichtig für eine Familie beim Skifahren:
– Der Skiort darf nicht zu teuer sein.
– Es muss kein riesiges Skigebiet sein
– Die Möglichkeit, Skischuhe an den Füßen einzuziehen, Gondeln für Kinder und grüne Pisten, die bis zum Ort hinunterführen.
– Eine ESF-Schule zu haben, um Skikurse nehmen zu können.

Auf der Grundlage dieser Kriterien, finde ich, dass Gourette (in den Pyrenäen), Les Gets, Abondance oder auch Les Houches (in den Alpen) sind gut geeignet an Familien.

Welches ist das französische Skigebiet mit dem meisten Schnee?

Le Skigebiet Grands Massifs, und insbesondere der Skiort Samoens, ist der Ort in Frankreich, an dem die Schneefallmessungen am stärksten waren.mit einer Rekordschneehöhe von 425 cm auf 2100m. Vorsicht jedoch, da es sich um den festgestellten Rekord handelt, und nicht um einen Durchschnittswert. Außerdem steigt diese Station bis auf eine Höhe von 1000 m ab, wo die Schneebedingungen weniger günstig sind.
Daher kann es sinnvoll sein die höchsten Stationen zu bevorzugen in der Höhe, wie z.B. Val Thorens, um sicher zu sein, dass es Schnee gibt, in weiter.

Welches ist das größte Skigebiet in Spanien?

Das Skigebiet von Baqueira in Spanien und ganz in der Nähe der französischen Grenze und die größte in Spanien. Sie verfügt über 157 klm Skipisten. Dann gibt es La Molina (141 klm), und Formigal (137klm).

Welches ist das größte Skigebiet in Deutschland?

Das größte deutsche Skigebiet ist das von-. Winklmoosalmdie 42 km Skipisten umfasst. Dann gibt es Garmisch-Partenkirchenmit 40 klm Piste, und schließlich gibt es Fellhorn – Kanzelwandmit seinen 34 klm Skipisten.

Welches ist das größte Skigebiet in Österreich?

Das größte Skigebiet in Österreich ist Skiweltdie 10 Skigebiete miteinander verbindet, mit einer Gesamtzahl von 284 klm Pisten.

Welches ist das größte Skigebiet in Italien?

Das größte Skigebiet in Italien ist in Sella Ronda, mit 360klm an Pisten. Vorsicht ist jedoch geboten, da alle Tracks nicht direkt miteinander verbunden sind miteinander verbunden, sodass Sie manchmal Shuttle-Busse benutzen müssen, um die Pisten zu wechseln.

Welches ist das größte Skigebiet in der Schweiz?

Die « Portes du Soleil » ist das größte großes Skigebiet der Schweiz (650klm), dennoch liegt es zum größten Teil in Frankreich.
Bei einem rein schweizerischen Massiv handelt es sich um das Gebiet von Corviglia – St. Moritz, die etwa 350 klm Pisten.

Welches ist das größte Skigebiet der USA?

Es handelt sich um Big sky Montanain den Vereinigten Staaten mit einer Länge von 23 km2 Pisten (ihre Maßeinheiten, oder etwa 550klm Pisten) für insgesamt 29 Skilifte. Dann gibt es Aspen Snowmass (in Colorado), gleich dahinter mit 22km2 von Skipisten mit insgesamt 513 km Pisten und mit insgesamt 42 Skiliften.

Welches ist das größte Skigebiet in Kanada?

Das größte Skigebiet in Skigebiet in Kanada ist Whisler, der zählt 200 klm Pisten, mit 37 Skiliften. Der höchste Punkt des Skigebiets liegt auf 2284m.

Gibt es in Frankreich Skigebiete, die zum Verkauf stehen?

Im Jahr 2013 war das Skigebiet la Loge des Gardes war für 550.000€ verkauft worden. Dennoch sind diese Transaktionen sehr selten. Die Stationen gehören in der Regel den Gemeinden oder privaten Betreibergesellschaften, (die bekannteste unter ihnen ist die Compagnie des Alpes), die für die Instandhaltung des Ortes zuständig sind und gegen die Einnahmen aus den Skipässen in die Skilifte investieren.
Andererseits können Sie Aktionär der Compagnie des Alpes werden.

Content translated from the french orignal version : https://skidata.io/station-de-ski/domaine-skiable/dimension/?rand=9155

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Réserver des activités dans 82 stations de ski françaises 🇨🇵

X