Menu Fermer

Liste der 199 nordischen Skigebiete đŸ•ș in Frankreich

Liste der 199 nordischen Skigebiete đŸ•ș in Frankreich

Hier finden Sie eine Liste der 199 nordischen Skigebiete in Frankreich.

Die Einteilung erfolgt nach der FlÀche der einzelnen Gebiete :

Skigebiet Name des Massivs Zu Fuß erreichbare Pisten? Durchschnittliche Höhe
(des alpinen Skigebiets)
Anzahl der Langlaufloipen
(in Einheiten)
LĂ€nge des nordischen Skigebiets
(in Klm)
Les Rousses Massiv des Haut-Jura Ja 1420 38 227
Autrans Massiv des Vercors Ja 1380 15 200
MĂ©audre Massiv des Vercors Ja 1306 15 200
Jura-Gebirge Massiv des Haut-Jura Ja 1290 12 160
Bessans Massif de la Vanoise Nein 1870 24 158
Savoie Grand Revard Massif des Bauges Ja 1450 13 150
Plateau von Retord Massiv des Haut-Jura Nein 1225 13 150
Die Quelle des Doubs – Mouthe Massiv des Haut-Jura Ja 1050 17 140
Font d’Urle Vercors-Massiv Ja 1475 10 132
Bonneval sur Arc Massiv der Vanoise Ja 2400 17 130
Les Saisies Beaufortain-Massiv Ja 1610 15 120
Crest Voland Cohennoz Beaufortain-Massiv Ja 1650 15 120
Besse Super Besse Sancy-Massiv Ja 1600 16 118
Prabouré Zentralmassiv Ja 1333 13 115
Font-Romeu – BolquĂšre Massiv der PyrenĂ€en Nein 1932 22 111
Villard de Lans Vercors-Massiv Ja 1597 6 110
Corrençon en Vercors Massiv von Vercors Ja 1581 6 110
FormiguÚres Massiv der PyrenÀen Ja 2050 9 110
Les Fourgs Massiv des Haut-Jura Ja 1185 14 104
La Bresse Hohneck Massiv der Vogesen Ja 1125 9 100
La Bresse Lispach Massiv der Vogesen Ja 1015 9 100
Das Feld des Feuers Vogesenmassiv Nein 900 15 100
Val d’Azun Massiv der PyrenĂ€en Nein 1475 9 90
La Plagne Massif de la Vanoise Ja 2250 7 80
Le Grand Bornand Aravis-Massiv Ja 1550 7 80
MontgenĂšvre Massif des Cerces Ja 2280 4 80
Les Arcs Massif de la Vanoise Ja 2213 5 68
La Clusaz Aravis-Massiv Ja 1770 13 67
Der Weiße See Vogesenmassiv Nein 1050 9 67
Courchevel Massiv der Vanoise Ja 1919 9 66
Saint Jean de Sixt Aravis-Massiv Ja 970 6 63
Alti Aigoual Zentralmassiv Ja 1409 7 60
Alpenraum Bellefontaine Massiv des Haut-Jura Ja 1131 14 60
Bellevaux – Hirmentaz Massif des Brasses Ja 1355 9 55
Nistos Massiv der PyrenÀen Nein 1744 15 55
Beille Massiv der PyrenÀen Nein 1900 17 55
Bussang – Larcenaire Massiv der Vogesen Nein 896 9 55
Le Collet d’Allevard Massiv von Belledonne Ja 1775 6 52
RĂ©allon Massif des Ecrins Ja 1853 8 52
Alpe d’Huez Massiv der Grandes Rousses Ja 2580 9 50
MegĂšve Mont-Blanc-Massiv Ja 1700 5 50
Praz de Lys Sommand Beaufortain-Massiv Ja 1625 11 50
Lans en Vercors Massiv von Vercors Nein 1614 7 50
Laguiole Zentralmassiv Ja 1304 6 50
Les Estables – MĂ©zenc Zentralmassiv Ja 1520 6 50
Les Coulmes Massif de la Charteuse Nein 1264 6 50
Chamonix Mont-Blanc-Massiv Nein 2159 5 49
MĂ©tabief Mont d’Or Massiv des Haut-Jura Ja 1180 4 49
Ceillac en Queyras Queyras-Massiv Ja 2075 7 48
Chalmazel Zentralmassiv Ja 1382 8 48
Die Gleichen Massif de la Charteuse Ja 1000 7 48
Der Chioula Massiv der PyrenÀen Nein 1483 13 48
Der Semnoz Massiv der Bauges Nein 1577 10 46
Chastreix Sancy Zentralmassiv Ja 1540 8 46
Le Lioran Zentralmassiv Ja 1505 12 45
Crévoux Parpaillon-Massiv Ja 2075 5 45
Die WĂŒste von Entremont Massif de la Charteuse Ja 1300 7 45
Les Angles Roc d’Aude – Mont Llaret Ja 2025 5 43
Peisey Vallandry Massiv der Vanoise Ja 2450 5 42
Manigod Aravis-Massiv Ja 1620 9 42
Le Sappey en Chartreuse Massiv der Chartreuse Nein 1155 5 42
Chamrousse Massiv von Belledonne Ja 1825 9 41
AbriĂšs en Queyras Queyras-Massiv Ja 2000 5 41
Chatel Massiv des Chablais Ja 1650 5 40
OrciĂšres Merlette Massif des Ecrins Ja 2288 9 40
Doucy Massif de la LauziĂšre Ja 1975 6 40
Pra-Loup Grande SĂ©olane Ja 2000 2 40
Heiliger Franziskus Longchamp Massif de la LauziĂšre Ja 2000 6 40
Laye en Champsaur DĂ©voluy-Massiv Ja 1575 4 40
Der Markstein Massiv der Vogesen Nein 1177 7 40
Larche Ubaye-Massiv Ja 1531 4 40
Avoriaz Chablais-Massiv Ja 1714 8 38
Morzine Chablais-Massiv Ja 1733 8 38
Les Brasses Massif des Brasses Ja 1200 7 38
Ristolas in Queyras Queyras-Massiv Nein 1675 7 38
La Combe Saint Pierre Massiv des Haut-Jura Ja 958 6 37
Cauterets Massiv der PyrenÀen Ja 2090 5 36
Abondance Chablais-Massiv Ja 1340 7 36
Serre Chevalier Massif des Ecrins Ja 2000 8 35
La Colmiane Mercantour-Massiv Nein 2500 3 35
Porté Puymorens Massiv der PyrenÀen Ja 2050 9 35
Vallouise-Pelvoux Massif des Ecrins Ja 1775 5 35
Les Gets Chablais-Massiv Ja 1587 7 34
Brides les Bains Massiv der Vanoise Ja 1775 3 33
Arvieux en Queyras Queyras-Massiv Ja 1898 6 32
Superdevoluy / La Joue du Loup DĂ©voluy-Massiv Ja 2000 14 30
Vaujany Massif des Grandes Rousses Ja 2225 3 30
Flaine Giffre-Massiv Ja 2050 3 30
Les Karellis Massiv der Maurienne Ja 2060 3 30
Oz en oisans Massif des Grandes Rousses Ja 1950 2 30
Aussois Massif de la Vanoise Ja 2125 5 30
GĂ©rardmer Massiv der Vogesen Ja 950 9 30
GréoliÚres les Neiges Cheiron-Massiv Nein 1600 6 30
L’Audibergue – La MouliĂšre Massif de l’Audibergue Nicht 1600 6 30
Les HabĂšres Les HabĂšres-Hirmentaz Ja 1250 7 30
MenthiĂšres Massiv des Haut-Jura Ja 1292 4 30
Val Cenis Massiv der Vanoise Ja 2050 4 29
La Sambuy Massiv der Bauges Nein 1500 6 29
Bramans Massif de la Vanoise Nein 1515 4 29
Les Menuires Massiv der Vanoise Ja 2150 4 28
Saint Martin de Belleville Massif de la Vanoise Ja 2150 4 28
Saint Gervais Mont-Blanc Mont-Blanc-Massiv Nein 1838 6 28
Villard Reculas Massif des Grandes Rousses Ja 1798 3 28
Berg Saxonnex Massif des Bornes ja 1250 3 28
Champagny en Vanoise Massiv der Vanoise Ja 2250 7 27
Pralognan la Vanoise Massiv der Vanoise Ja 1883 5 27
Le Bleymard – Mont LozĂšre Zentralmassiv Nein 1480 5 27
La Tania Massif de la Vanoise Ja 2041 6 26
Lus la Jarjatte Massif de la Charteuse Nein 1325 4 26
MĂ©ribel Massiv der Vanoise Ja 2026 4 25
Les 2 Alpes Massif des Ecrins Ja 2475 3 25
Les Contamines Montjoie Mont-Blanc-Massiv Nicht 1805 6 25
Puy-Saint-Vincent Massif des Ecrins Ja 2050 3 25
Beuil les Launes Mercantour-Massiv Ja 1765 4 25
Chabanon Massif des Monges Ja 1800 4 25
Valberg Mercantour-Massiv Ja 1900 5 25
Piau Engaly Massiv der PyrenÀen Ja 2010 4 25
La Chapelle d’Abondance Chablais-Massiv Ja 1400 7 25
Areches Beaufort Beaufortain-Massiv Ja 1700 4 25
Le Mont Dore Sancy-Massiv Ja 1525 3 25
Brameloup Zentralmassiv Ja 1295 4 25
Saint LĂ©ger les MĂ©lĂšzes Massif des Autanes Ja 1630 5 24
Teich von Lers Massiv der PyrenÀen Nein 1435 4 24
Marcieu-Pass Massiv der Chartreuse Nein 1375 2 24
Le Corbier Arvan-Villards-Massiv Ja 1860 3 23
La Toussuire Arvan-Villards-Massiv Ja 1860 3 23
Die 7 Laux Massiv von Belledonne Ja 1875 5 23
La Pierre St Martin Massiv der PyrenÀen Ja 1840 11 23
Das Brett der schönen MÀdchen Massiv der Vogesen Ja 1049 3 23
Col d’Ornon Taillefer-Massiv Nicht 1205 4 22
Das Schnepfenried Massiv der Vogesen Nein 1134 4 21
Saint Maurice sur Moselle Massiv der Vogesen Nein 905 3 21
Die Loge der WĂ€chter Zentralmassiv Ja 1080 3 21
Val d’IsĂšre Massif de la Vanoise Ja 2653 6 20
Valmorel Massif de la LauziĂšre Ja 1975 3 20
Roc d’Enfer – St Jean d’Aulps Chablais-Massiv Ja 1350 2 20
Gresse en Vercors Massiv von Vercors Ja 1498 5 20
Albiez Montrond Massiv von Arvan-Villards Ja 1800 4 20
Alpe du Grand Serre Taillefer-Massiv Ja 1776 3 20
Der Ballon d’Alsace Massiv der Vogesen Ja 985 6 20
Nadeln in Queyras Queyras-Massiv Ja 1530 3 20
Saint Veran Queyras-Massiv Ja 2285 4 19
Molines en Queyras Massif de Beauregard Ja 2285 4 19
Vars von Ecrins bis Queyras Ja 2200 5 18
Val d’Allos Massif des trois Ă©vĂ©chĂ©s (Massiv der drei Ereignisse) Ja 2200 3 18
Ancelle Massif des Ecrins Ja 1579 4 18
Saint Hilaire du Touvet Massiv der Chartreuse Nein 1200 2 18
Risoul von Ecrins bis Queyras Ja 2300 4 17
Das Kreuz von Bauzon Zentralmassiv Ja 1381 4 17
Montchavin – La Plagne Massiv der Vanoise Ja 2250 3 16
Ventron Massiv der Vogesen Nein 1010 3 16
St-Pierre de Chartreuse Chartause-Massiv Ja 1350 3 15
Col de Porte Massiv der Chartreuse Nein 1478 3 15
Roubion – Les Buisses Mercantour-Massiv Ja 1660 2 15
Hautacam Massiv der PyrenÀen Nein 1657 3 15
Der Mourtis Massiv der PyrenÀen Ja 1605 2 15
MijanĂšs – Donezan Massiv der PyrenĂ€en Nein 1765 6 15
La Schlucht Massiv der Vogesen Ja 1173 1 15
Le Grand Valtin Massiv der Vogesen Nein 945 1 15
Xonrupt – Le Poli Massiv der Vogesen Nein 893 3 15
Les Orres Ecrins-Massiv Ja 2135 4 14
Valloire Galibier-Massiv Ja 2090 3 10
Les Agudes Massiv der PyrenÀen Ja 2000 1 10
Peyresourde Massiv der PyrenÀen Ja 2000 1 10
Le Grand Puy Massif de la Blanche Ja 1550 2 10
La Bresse Brabant Massiv der Vogesen Nein 940 2 10
Samoëns Giffre-Massiv Ja 1600 3 9
Sixt Fer Ă  Cheval Giffre-Massiv Ja 1000 3 9
Tignes Massif de la Vanoise Ja 2500 4 8
Auris en oisans Massif des Grandes Rousses Ja 2450 1 8
Isola 2000 Mercantour-Massiv Ja 2305 2 8
Bernex Chablais-Massiv Ja 1500 3 8
Notre Dame de Bellecombe Beaufortain-Massiv Ja 1610 1 8
Gavarnie GÚdre Massiv der PyrenÀen Nein 2125 1 8
Morillon Giffre-Massiv Ja 1600 3 8
La RosiĂšre 1850 Massiv der Tarentaise Ja 2325 3 7
Le Granier Massif de la Charteuse Ja 1210 2 7
Val Thorens Massiv der Vanoise Ja 2765 1 6
Auron Mercantour-Massiv Ja 2025 1 6
Montriond Chablais-Massiv Ja 1660 2 6
Thollon les Memises Chablais-Massiv Ja 1500 1 6
Val Pelens Mercantour-Massiv Ja 1675 3 6
Aillons Margeriaz Massiv der Bauges Ja 1450 2 5
Praz sur Arly Giffre-Massiv Ja 1552 1 5
Luz Ardiden Massiv der PyrenÀen Nein 2090 2 5
Orelle Massiv der Vanoise Ja 2050 1 4
Saint Jean d’Arves Massiv von Arvan-Villards Ja 1860 1 4
Rousset-Pass Vercors-Massiv Ja 1625 1 4
Luchon SuperbagnÚres Massiv der PyrenÀen Nein 1794 1 4
Romme Aravis-Massiv Ja 1390 3 4
Saint Lary Soulan Massiv der PyrenÀen Ja 2100 1 3
La Mongie Massiv der PyrenÀen Ja 1950 1 3
Guzet Massiv der PyrenÀen Ja 1600 1 3
Les Houches Mont-Blanc-Massiv Ja 1445 2 3
Gourette Massiv der PyrenÀen Ja 1900 1 3
Combloux Mont-Blanc-Massiv Ja 1557 10 2
La Giettaz Mont-Blanc-Massiv Ja 1565 10 2
Les Carroz Giffre-Massiv Ja 1620 1 2
Passy Plaine Joux Chablais-Massiv Nein 1550 1 2
Valmeinier Mont Thabor Ja 2090 0 0
Ax 3 Bereiche Massiv der PyrenÀen Ja 1900 0 0
Sauze Super Sauze Mercantour-Massiv Ja 1900 0 0
BarÚges Massiv der PyrenÀen Nein 1950 0 0
La Norma Massiv der Vanoise Ja 2050 0 0
Valfréjus Massif des Cerces Ja 2144 0 0
Sainte Foy Tarentaise Massiv des Mont Pourri Ja 2085 0 0
Montclar die 2 TĂ€ler Dormillouse-Massiv Ja 1925 0 0
Val Louron Massiv der PyrenÀen Ja 1783 0 0
Artouste Massiv der PyrenÀen Nein 1750 0 0
Saint Sorlin d’Arves Massiv von Arvan-Villards Ja 2060 0 0
CĂ©ĂŒze Bochaine-Massiv Ja 1765 0 0
Cambre d’Aze Massiv der PyrenĂ€en Ja 2020 0 0
Saint Colomban des Villards Arvan-Villards-Massiv Ja 1860 0 0
Chaillol Ecrins-Massiv Ja 1800 0 0
Les BottiĂšres Massiv von Arvan-Villards Ja 1590 0 0
Le Chazelet Meije-Massiv Ja 2050 0 0
Ventoux – Mont Serein Mont Ventoux Nein 1656 0 0
Sainte Anne la Condamine Parpaillon-Massiv Ja 2115 0 0
Schnur Mont-Blanc-Massiv Ja 1300 0 0
Serre Eyraud Ecrins-Massiv Ja 1790 0 0
Ascou PailhÚres Massiv der PyrenÀen Ja 1800 0 0
Die Monts d’Olmes Massiv von Tabe Ja 1700 0 0
Puyvalador Massiv der PyrenÀen Ja 1760 0 0
Goulier Massiv der PyrenÀen Nein 1675 0 0
Turini Camp d’Argent Mercantour-Massiv Nein 1760 0 0
Flumet – St Nicolas la Chapelle Beaufortain-Massiv Ja 1325 0 0
Camurac Massiv der PyrenÀen Ja 1650 0 0
Le Reposoir Massif des Bornes Ja 1290 0 0
Gaschney 360 Massiv der Vogesen Ja 1135 0 0
Ghisoni Massiv von Korsika Nein 1725 0 0
Montmin – Col de la Forclaz Massiv der Bornes Nein 1135 0 0
La Grave la Meije Massif des Ecrins Nein 1800 0 0

Fragen und Antworten

Welches ist das grĂ¶ĂŸte Langlaufgebiet in Frankreich?

In Kilometern an Langlaufloipen ist es das Skigebiet Les RoussesDer Ort liegt in der Region Haut-Jura und verfĂŒgt ĂŒber 227 klm Langlaufloipen mit insgesamt 37 Pisten.

Welches ist der grĂ¶ĂŸte Langlaufort in den Alpen?

Bessans im Massif de la Vanoise in den Alpen ist der grĂ¶ĂŸte Langlaufort der Alpen mit 158klm Skipisten fĂŒr insgesamt 24 Strecken.

Welches ist das grĂ¶ĂŸte Langlaufgebiet in den PyrenĂ€en?

Font-Romeu ist der grĂ¶ĂŸte Langlaufort in den PyrenĂ€en mit 111klm Loipen, die insgesamt 22klm lang sind.

Was soll man zum Skilanglauf tragen?

Skilanglauf erfordert eine Ausgabe energetisch viel intensiver als Skifahren. So können Sie im Gegensatz zum Skifahren nur maximal 2/3 Stunden lang Langlauf betreiben. Infolgedessen werden Sie mehr atmen und es wird Ihnen wÀrmer sein als beim Skifahren.

So ist es besser, wenn Sie Folgendes bevorzugen mehrere dĂŒnne Schichten, und wasserdichtem Material, als eine zu warme Daunenjacke. Und außerdem sollten Sie schweißtreibende Kleidung mitnehmen, um die ĂŒberschĂŒssige WĂ€rme, die Ihr Körper produziert, abzutransportieren.

  • Auf erste Schicht, können Sie warme ThermounterwĂ€sche tragen, die sich eng an Ihren Körper schmiegt.
  • Auf zweite Schichtkönnen Sie ein isolierendes Fleece bevorzugen. Bei der Hose sollten Sie sich an FachgeschĂ€fte wenden.
  • Schließlich brauchen Sie eine wasserdichte Jacke, die Sie vor Wind und Schnee schĂŒtzt und die Sie ausziehen können, wenn es Ihnen zu warm wird.

Beachte, dass Kleidung aus Baumwolle nicht empfehlenswert ist, da sie die WÀrme, die sie beim Kontakt mit deinem Körper erzeugt, schlecht ableitet.

Denken Sie auch daran, Handschuhe zu kaufen, die wasserdicht, aber ausreichend handlich sind, und eine MĂŒtze, die unerlĂ€sslich ist, um sich nicht zu erkĂ€lten. Sie können auch eine Kapuze oder einen Schal tragen, um Ihren Hals zu bedecken.

Denken Sie schließlich auch an eine Sonnenbrille und eine Trinkflasche, die Sie am GĂŒrtel tragen können, denn Skilanglauf dehydriert sehr stark.

Ein letzter Punkt: Denken Sie an Socken, die Blasen nicht begĂŒnstigen und warm genug sind. Es gibt auch Modelle, die das Schwitzen der FĂŒĂŸe nicht begĂŒnstigen.

Welche sind die besten Langlaufgebiete?

Auf der Grundlage der GrĂ¶ĂŸe von ihren nordischen GebietenWenn Sie sich fĂŒr ein Skigebiet entscheiden, sollten Sie an erster Stelle Les Rousses im Jura, an zweiter Stelle Autrans in den Alpen, an dritter Stelle Bessans in der Vanoise und schließlich das Plateau du Retord im Jura nennen.

Welches ist die höchste Langlaufloipe in Frankreich?

Die höchstgelegene Langlaufloipe in Frankreich befindet sich in Val d’OronayeAm Col de Larche gibt es eine Langlaufloipe, die bis auf 2000 m Höhe fĂŒhrt. Es handelt sich jedoch um eine schwierige Loipe mit einem erheblichen Höhenunterschied.

Wie viel kostet ein Skipass in einem nordischen Skigebiet?

Im Gegensatz zum alpinen Skilauf, fĂŒr den Skilifte benötigt werden, mĂŒssen SkilanglĂ€ufer weniger Geld in die Skigebiete investieren. Ebenso ist die Personenzahl enorm reduziert, abgesehen von einem Pistenfahrzeug, einem Team, das die Loipen sichert, und einer Kasse, an der man den Skipass kaufen kann.

Der Preis liegt also bei einigen Euro oder sogar zehn Euro, aber er geht nie so hoch wie in den Skigebieten. Schließlich bieten viele Skigebiete die kostenlose Nutzung der Pisten im nordischen Bereich an, um Konsumenten in das Skigebiet zu locken.

Sollte man sein Paar Langlaufski kaufen oder mieten?

Wenn Sie Schuhe, Stöcke und ein Paar Langlaufskier kaufen, mĂŒssen Sie mit einem Preis von mindestens 200 Euro rechnen. Wenn man bedenkt, dass man in einem Skigebiet AusrĂŒstung fĂŒr 70 Euro pro Woche ausleihen kann, sollte man drei Wochen lang Langlauf machen, damit sich der Kauf der AusrĂŒstung lohnt.

Denken Sie auch darĂŒber nach, ob Sie sich den Transport Ihres Skipaars leisten können und ob Sie diese Sportart ĂŒber einen lĂ€ngeren Zeitraum ausĂŒben wollen, bevor Sie sich entscheiden.

Beachten Sie, dass es am Ende der Saison manchmal Sonderangebote gibt.

Content translated from the french orignal version : https://skidata.io/station-de-ski/domaine-skiable/domaine-nordique/?rand=9155

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Comparer les tarifs des logements en station

X