Menu Fermer

Liste der 9 Skigebiete in Jura 🌲.

Liste der 9 Skigebiete im französischen Juramassiv :

Skigebiet Ort Massiv Durchschnittliche Höhe des Skigebiets Anzahl der Abfahrtspisten Anzahl der Lifte KLM der alpinen Skipisten KLM der Langlaufloipen
Espace Alpin Bellefontaine Bellefontaine Jura 1131 5 4 5 60
La Combe Saint Pierre Charquemont Jura 958 4 4 5 37
Die Quelle des Doubs – Mouthe Mouthe Jura 1050 4 1 3 140
Les Fourgs Les Fourgs Jura 1185 15 8 6 104
Les Plans d’Hotonnes – Plateau de Retord Hotonnes Jura 1225 13 9 15 150
Les Rousses Les Rousses Jura 1420 55 32 52 227
Menthières Menthières Jura 1292 9 6 8 30
Métabief Mont d’Or Métabief Jura 1180 35 20 37 49
Jura-Gebirge Lélex Jura 1290 47 29 126 160
Wie viele Skigebiete gibt es im Jura ?

Es gibt 9 Skigebiete im Jura, von denen die meisten einen nordischen Parcours und Abfahrtspisten anbieten.

Welches ist das beste Skigebiet im Jura?

Laut Skidata, Les Rousses ist das beste Skigebiet im Jura, mit einem Durchschnitt von 7.71/10. Dann gibt es Monts Jura, mit einem Durchschnitt von 7.64/10 und schließlich Métabief, mit einem Durchschnitt von 6.71/10.

Welches ist das höchstgelegene Skigebiet im Jura?

Das höchste Skigebiet im Jura ist Les Roussesmit einer durchschnittlichen Höhe von 1420m und einem Pistengipfel auf 1680m.

Sollte man für einen Urlaub im Schnee das Jura oder die Vogesen wählen?

Die Skipisten im Jura sind höher gelegen als in den Vogesen (1680m vs. max. 1350m). Daher ist es wahrscheinlicher, dass Sie im Jura bessere Schneeverhältnisse vorfinden, obwohl die Vogesen weiter nördlich liegen und die Temperaturen etwas niedriger sind.

Wo muss man im Jura übernachten, wenn man Ski fahren will?

Am besten wohnen Sie so nah wie möglich an einer dieser Stationen zu wohnen : Les Rousses, Monts Jura, Menthières Métabief, Mont d’Or, Les Plans d’Hotonnes – Plateau de Retord, Les Fourgs, Espace Alpin Bellefontaine, La Source du Doubs – Mouthe, La Combe Saint Pierre, um die nächstgelegenen Skilifte in Ihrer Nähe zu haben.

Gibt es Schnee im Jura?

Der Jura ist ein relativ niedriges Bergmassiv (im Verhältnis zu den Alpen oder den Pyrenäen), dennoch haben Sie in den Monaten Dezember bis Februar eine ziemlich hohe Chance, dass dort etwas Schnee liegt (bitte überprüfen Sie dies trotzdem über die Wettervorhersage). Außerdem gibt es Schneekanonen auf den höchstgelegenen Stationen, die jedoch nur bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt funktionieren können.

Welche Aktivitäten (außer Alpinski) gibt es im Jura?

Außerhalb des alpinen Skilaufs gibt es den Skilanglauf, für die es im Jura hunderte von Kilometern an Loipen gibt. Außerdem ist es möglich, in den Bergen zu wandern. Schneeschuhwandern oder der WanderungWenn Sie die richtige Ausrüstung haben, können Sie auch im Winter wandern.

Schließlich verfügen einige Skigebiete über eine Schwimmbadwo man auch im Winter seine Bahnen ziehen kann. Ein letzter Punkt ist, dass es möglich ist, mit dem SchlittenhundAuch wenn diese Aktivität relativ teuer ist.

Das Juramassiv

Das Juramassiv ist eine Hochebene von Mittelgebirge. Der Skilanglauf wird aufgrund der vielen authentisch gebliebenen Dörfer praktiziert, die den Reiz der Entdeckung noch steigern. Das Jura-Massiv ist berühmt für seine mythische « Trans jurassienne », einen Wettkampf, der nur für die Sportler accomplis, bietet Liebhabern des nordischen Skisports eines der schönsten Gebiete Frankreichs mit über 2500 Kilometern Langlaufloipen. Ideal für alle, die große Weiten und Gelassenheit lieben. Diejenigen, die den alpinen Skisport bevorzugen, kommen in Métabief, Les Rousses oder Monts Jura, Skiorte, die stark investiert haben, um das ständige Vergnügen des Skifahrens zu gewährleisten.

Die Station Les RoussesDie Stadt Les Rousses im Herzen des Regionalen Naturparks Haut-Jura besteht aus vier Dörfern: Les Rousses, Prémanon, Lamoura und Bois d’Amont. Sie erstreckt sich von 1120 bis 1760 m Höhe und bietet sechzig nordische Skipisten, ohne das nordische Skigebiet mit seinen 220 km Pisten zu zählen. Der Skiort Monts Jura, der im Valserine-Tal angesiedelt ist, befindet sich im Süden des Massivs. Alle Ebenen von Skifahrern werden akzeptiert: vom Anfänger bis zum Freerider, vorbei an Familien.

Das Skigebiet bergig des Jura-Gebirges bietet fast 50 km Pisten und 120 km Nordic-Ski-Loipen. Schließlich ist das außergewöhnliche Panorama von Métabief im Norden des Massivs berühmt. Es gibt 26 Kilometer Skipisten, die 40 Kilometer Abfahrten umfassen.

Anzahl der Skigebiete im Jura

Es gibt neun Skigebiete im Jura, von denen die meisten einen nordischen Parcours und Abfahrtspisten bieten.

Das beste Skigebiet im Jura

Les Roussesist laut Skidata.io das beste Skigebiet im Jura mit einem Durchschnitt von 7.71/10. Auf den nächsten Plätzen folgen Monts Jura (Durchschnitt 7.64/10) und schließlich Métabief (Durchschnitt 6.71/10).

Das höchstgelegene Skigebiet im Jura

Les Rousses ist der höchstgelegene Skiort im Jura mit einer durchschnittlichen Höhe von 1420 m und dem höchsten Punkt der Pisten auf 1680 m Höhe.

Jura versus Vogesen für einen Urlaub im Schnee

Die Skipisten im Jura bieten höhere Steigungen als in den Vogesen (1680 m vs. max. 1350 m). Das bedeutet, dass Sie im Jura eine größere Chance auf bessere Schneeverhältnisse haben, obwohl er weiter nördlich liegt und die Temperaturen etwas niedriger sind.

Unterkünfte im Jura für einen Skiurlaub

Am besten ist es, so nah wie möglich an einem dieser Skigebiete zu wohnen: Les Rousses, Monts Jura, Menthières Métabief, Mont d’Or, Les Plans d’Hotonnes – Plateau de Retord, Les Fourgs, Espace Alpin Bellefontaine, La Source du Doubs – Mouthe, La Combe Saint Pierre, um die Skilifte in der Nähe zu haben.

Schnee im Jura

Der Jura ist ein relativ kleines Gebirge (im Vergleich zu den Alpen oder den Pyrenäen), aber Sie haben eine ausgezeichnete Chance, in den Monaten Dezember bis Februar ein paar Schneeflocken zu sehen (und auch über die Wettervorhersage). An den höher gelegenen Orten gibt es Schneekanonen, die jedoch nur eine Funktion haben: Sie laufen, wenn das Thermometer unter den Gefrierpunkt fällt.

Aktivitäten (außer Skifahren) im Jura

Auch Skilanglauf ist möglich, bei dem der Jura Hunderte von Kilometern an Loipen bietet. Außerdem kann man hier selbst im Winter Schneeschuhwandern oder eine Wanderung machen, wenn man richtig ausgerüstet ist.

Außerdem verfügen einige Skigebiete über ein Schwimmbad, in dem man auch im Winter ein paar lange Minuten schwimmen kann. Zuletzt sei noch erwähnt, dass man auch mit Schlittenhunden fahren kann, auch wenn diese Aktivität relativ teuer ist.

Content translated from the french orignal version : https://skidata.io/station-de-ski/massif/jura/?rand=9155

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Réserver des activités dans 82 stations de ski françaises 🇨🇵

X