Menu Fermer

Das einzige Skigebiet in der Ardèche (07)

Liste der Skigebiete in der Ardèche :

In diesem Département gibt es nur ein alpines Skigebiet und drei weitere Möglichkeiten für Langlauf/Schneeschuhwandern.

Skigebiet Gemeinde Name des Massivs Name des Skigebiets (falls verbunden) Anzahl der Skipisten Skigebiet (in KLM und offline) Anzahl der Langlaufloipen Nordisches Gebiet (in Klm) Höhe am unteren Ende des Skigebiets (in m) Höhe am oberen Ende des Skigebiets (in m) Durchschnittliche Bewertung nach skidata.io / 10
La Croix de Bauzon Grenzstein Zentralmassiv Das Kreuz von Bauzon 11 10 4 17 1 250 1 511 6,1

Die Skigebiete in der Ardèche

Die Ardèche ist bekannt für ihre zahlreichen Naturschönheiten wie Schluchten und Höhlen, Seen und Flüsse, Berge und Täler… Die Menschen kommen auch aus dem Südosten Frankreichs, um das reiche historische und architektonische Erbe zu entdecken und dabei Residenzschlösser oder Festungen, aber auch Kirchen und Kapellen zu besichtigen. Der Campingplatz Aluna Vacances empfängt Besucher, die das außergewöhnliche Klima genießen möchten.

Die Ardèche ist auch ein Bergland, das zum Zentralmassiv gehört, wo Urlauber das Wintervergnügen und den Schnee in vollen Zügen genießen können. Im Norden des Departements gibt es Nordic-Walking-Stationen und -Gebiete, während sich das Zentrum und der Süden für Schneeschuhwanderungen, Rodeln oder auch Skilanglauf eignen.

Zeitraum für das Skifahren in der Ardèche

In den Skiorten der Ardèche können Einwohner und Touristen im Winter verschiedene Sportarten ausüben. Zu den beliebtesten Aktivitäten gehören der alpine Skilauf und der Skilanglauf. Andere Sportarten tauchen auf, darunter Schneeschuhwandern oder Skitourengehen, die mehr Menschen anziehen.

Im Hochsommer kann man auch die Ardéchoise genießen. Das Publikum kann zu dieser Zeit zwischen verschiedenen Aktivitäten wählen: eine Wanderung oder eine Mountainbike-Tour oder Skitouren und Laufen – um nur einige Sportarten zu nennen.

Die 4 Skigebiete in der Ardèche

Das Kreuz von Bauzon

Der Wintersportort befindet sich im Tanargue-Massiv, nicht weit vom Ardèche-Tal entfernt, im Westen des Ardèche-Plateaus. Das nordische Skigebiet liegt zwischen 1250 und 1511 Metern Höhe und erstreckt sich über die Gemeinden La Souche und Borne in Hochsavoyen.

Hier werden zahlreiche Aktivitäten ausgeübt, wie z. B. alpiner Skilauf oder Langlauf, aber auch Schneeschuhwandern und Schneespiele für Kinder. Der Skiort in der Ardèche ist auch für seine einzigartige Natur und die Schönheit der umliegenden Landschaften bekannt.

  • 11 verschiedene Pisten für den alpinen Skisport
  • Drei der elf angebotenen Pisten sind grün. Die grünen Pisten haben nur geringe Steigungen und sind leicht zugänglich. Sie sind besonders interessant für Neulinge oder Skifahrer, die nicht allzu schnell durch die Gegend rasen wollen.
  • Außerdem kommen sechs blaue Pisten hinzu, von denen vier über kleine Steigungen verfügen, aber relativ leicht zugänglich sind. Sie eignen sich für Skifahrer mit mittlerem Können.
  • Die rote Piste des Skigebiets existiert ebenfalls. Diese ist wesentlich technischer und eingeschränkter. Die Hänge sind hier viel steiler, was eine sehr strenge Haltung erfordert.
  • Außerdem gibt es eine schwarze Piste, die zwar schwieriger ist – z. B. mit schwindelerregenden Steigungen -, aber auch Erfahrene und Geschwindigkeitsfans nicht abschreckt.
  • 4 Pisten zum Skilanglauf
  • Eine blaue Piste ist eine der vier Spuren. Sie zeichnet sich durch geringe Steigungen aus, bietet aber stärkere Kurven als z. B. eine grüne Piste. Sie eignet sich gut für Skifahrer mit mittlerem Niveau.
  • In der Ardèche gibt es auch vier Pisten für Schneeschuhwanderer, ein unterhaltsamer Ort für Kinder mit einer Rodelbahn und einer Schneereifenbahn, ebenso wie der Mont-Dore.

Domaine de la Chavade

Die Domaine de Chavade befindet sich in der Gemeinde Astet und ist ein nordisches Gebiet. Die meisten praktizierten Disziplinen sind Skilanglauf und Schneeschuhwandern. Ein Spiel- und Lernbereich für Kinder findet ebenfalls in der Station statt.

Insgesamt gibt es zweiundzwanzig Loipen für den Skilanglauf. Hinzu kommen neun Bahnen für Schneeschuhwanderungen und drei weitere für die Kindererziehung.

Der Ardéchois verfügt über 56 km Pisten – mit Längen zwischen 2 und 20 Kilometern -, die etwa 1,380 und 1,504 m über dem Meeresspiegel voneinander entfernt sind.

Lalouvesc

Der auf 1080 m Höhe gelegene Ort bietet Zugang zu einem Skigebiet, in dem zahlreiche Pisten für alle Alters- und Könnensstufen zur Verfügung stehen, dank derer Sie wunderschöne Landschaften entdecken können.

Das Gebiet bietet einen atemberaubenden Blick auf das umliegende Landschaftsmosaik und wird dafür geschätzt. Touristen können auch das Dorf Lalouvesc erkunden, eine charmante Gemeinde mit vierhundert Einwohnern, in der man mit der Familie oder Freunden gut bummeln kann.

Montivernoux

Der Skiort Montivernoux liegt auf 1320 m Höhe und bietet ein Skigebiet mit mehreren Pisten zwischen 1320 und 1448 m Höhe.

In der Ardèche können Urlauber zwischen verschiedenen Arten von Aktivitäten wählen. Sie können in den Bergen der Ardèche wandern oder Rad fahren, ebenso wie sie an einer Rundreise teilnehmen oder Wanderausflüge organisieren können.

Das Durchqueren der Berge der Ardèche, Skilanglauf oder Schneeschuhwandern, Sportstrecken wie Laufen, Skiräder, Mountainbiking und sogar das Fahren auf der Straße sind ebenfalls Leidenschaften. Andere Aktivitäten ziehen andere Menschen an, vor allem Skilanglauf oder Schneeschuhwandern, Klettern und Sportstrecken wie Laufen in abgelegenen Gebieten.

Content translated from the french orignal version : https://skidata.io/station-de-ski/departement/ardeche/?rand=9155

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Jusqu'à -42% sur les séjours Ski (avec forfait) via Travelski

X